Clydeside

Seit 2017 beherbergt das ehemalige Pumpenhaus des Queen‘s Docks in Glasgow eine der neuen Up and Coming Whiskybrennereien Schottlands: ‚The Clydeside Distillery‘. Im Jahre 1877 fertiggestellt, lieferte das „Pumphouse“ die erforderliche Energie für den Betrieb der Queen’s Dock Schwingbrücke, bis es viele Jahrzehnte später ausgedient hatte und in einen Dornröschenschlaf fiel.

Benannt nach der Straße, die einst in Glasgow zum Queens Dock führte und an der heute die Brennerei im ehemaligen Pumpenhaus des Docks ihr Zuhause gefunden hat, präsentiert sich Clydeside „Stobcross“ im auffälligen Design, angelehnt an die maritime Historie der Location seiner Entstehung.

Die Abfüllung des Clydeside "Stobcross" erfolgte selbstverständlich unter Verzicht auf eine Kühl-Filtrierung und natürlich gibt es auch keinen Zusatz von Farbstoff, sondern eine natürliche Farbgebung.


Clydeside Stobcross 0,7l, 46,0%

Eine Auswahl hervorragender Bourbon- und Sherry-Fässer bildet das Rezept für die erste Auflage des Clydeside Stobcross, von der wir 1500 Flaschen für den deutschen Markt erhalten haben.

Zukünftige Stobcross-Batches werden sich in ihrer Zusammensetzung leicht verändern und nach und nach ältere Anteile enthalten.

 

TASTING NOTES:

Nose: floral notes, fresh sweetness with tropical tones

Palate: orchard fruits and hints of white pepper

72,90 €

104,14 € / L
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit