Lagg

2017 wurde mit dem Bau der Brennerei und ihres prächtigen Besucherzentrums begonnen. Zwei Jahre später wurden die Türen für die wartende Welt geöffnet.

Die Architekten haben ein spektakuläres Gebäude geschaffen, das die Konturen von Arran widerspiegelt, wie Sie es von Ailsa Craig sehen würden.

Die dramatischen Dächer sind mit einer Sedumdecke bedeckt. Diese enthält eine Mischung von Pflanzen, die ihre Farbe mit den Jahreszeiten ändern.

Die maßgeschneiderten Kupfertopfstills wurden im August 2018 auf dem Brennereiboden installiert und stehen nun stolz neben dem Maischebottich und vier traditionellen Holzrückwaschbecken.

Der erste mittlere Spiritusschnitt wurde am Dienstag, den 19. März 2019, um 14.35 Uhr aufgenommen.