Glencadam

Die Brennerei wurde im Jahre 1825 gegründet. Trotz der Nähe zum Fluss South Esk wird das Wasser der Destillerie aus dem Loch Lee nach Brechin gepumpt. Als Glencadam 1954 mit Hiram Walker ihren Besitzer wechselte, wurde der Whisky hauptsächlich für Blends der Marke „Ballantines“ eingesetzt. Von September 2000 bis zum Verkauf an Angus Dundee Plc. im Mai 2003 war die Brennerei nicht aktiv. Nachdem in den vergangenen Jahren ausschließlich der 15-jährigen Single Malt unter eigenem Namen abgefüllt und Teile an unabhängige Abfüller verkauft wurde, wird seit 2009 unter dem Namen Glencadam eine komplette eigene Linie vermarktet.(Wikipedia)


Glencadam Réserve de Cognac 14 Jahre 0,7l, 46,0%

Eine limitierte Abfüllung aus der Hand des Master Distillers: Glencadam Réserve de Cognac 14 y. o. Meisterlich vermählte er 2006 destillierten Single Malt aus handverlesenen Bourbon-Fässern, um ihn in Cognac-Fässern auszubauen. Die „Charentais Casks“ aus französischer Limousin-Eiche verleihen Glencadams Single Malt zusätzliche Tiefe und Komplexität, die sich in Noten wie Erdnusskrokant, Zitronenöl und Zigarrenwürze ausdrückt.

14 Jahre
Dest. 2006
Abgef. 2020
Fasstyp: Bourbon Casks, Cognac Casks
4.800 Flaschen
46% vol.
0,7 Liter
Nicht gefärbt
Nicht kühlfiltriert

89,90 €

128,43 € / L
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit