Kininvie

Die Kininvie-Destillerie, eine der jüngeren Destillerien Schottlands, begann mit der Produktion am 4. Juli 1990. Die Destillerie wurde auf dem Gelände der Balvenie-Destillerie errichtet und besteht nur aus einem Brennhaus. Vor- und nachgelagerte Produktionsschritte werden von Balvenie übernommen. Es wird 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche produziert. Nahezu der gesamte Ausstoß wird in konzerneigenen Blends verwendet, am bekanntesten der Blended-Malt-Scotch-Whisky „Monkey Shoulder“. Kininvie war vorübergehend von 2010 bis 2011 geschlossen, produziert jedoch wieder seit 2012.


Auchindoun (Kininvie)2008/2021- Sherry Cask (teaspooned) 0,7l, 55,4%

Hinter Auchindoun versteckt sich ein "gespoonter" Kininvie aus Dufftown. Gespoont heißt ein Whisky, wenn man dem Destillat einen Spoon

(= Löffel) anderen Whisky hinzufügt. Dann ist es kein Single Malt mehr, sondern, wie hier auf der Flasche richtig vermerkt, ein Blend.

Der "Teelöffel" Fremdwhisky stammt höchstwahrscheinlich von Balvenie. Der Name Auchindoun stammt von einer bei Dufftown gelegenen Schloßruine .

13 Jahre
Dest. 03/2008
Abgef. 04/2021
Fasstyp: Sherry Cask
Fassnr. 501712413
191 Flaschen
55,4% vol. Cask Strength
0,7 Liter
Nicht gefärbt
Nicht kühlfiltriert

77,50 €

110,71 € / L
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit