Ardnamurchan

1993 gründete Jamie Walker, der Urenkel von Archibald Walker, den unabhängigen Abfüller Adelphi. Aus Altersgründen verkaufte er das Unternehmen 2003 an Keith Falconer und Donald Houston. Diese planten ab 2007 den Aufbau einer eigenen Brennerei in der Nähe des Hauptsitzes in Glenborrodale Castle.

Im Jahr 2012 erhielt Adelphi die Baugenehmigung für die heutige Ardnamurchan Distillery.

Der Aufbau der Brennerei stellte eine Herausforderung dar. Die Zufahrtstraßen sind teilweise sehr eng. So konnte die Mash tun (Maischbottich) nur so groß geplant werden, wie die engsten Teile der Straße es zuließen.

Prinzessin Anne füllte am 25. Juli 2014 persönlich das erste Fass der Brennerei ab.

Es werden getorfter und ungetorfter Whisky in gleichen Mengen produziert. Die Gärzeit beträgt 72 Stunden.

Vier hölzerne Wash Backs (Gärbottiche) wurden früher in Frankreich zur Produktion von Cognac genutzt. Darüber hinaus sind 3 weitere stählerne Wash Backs vorhanden.


Dier ersten Abfüllungen von Ardnamurchan

der AD 09.20:01, und

der AD 01.21:01