Blair Athol

Die Brennerei wurde von 1798 von John Stewart und Robert Robertson unter dem Namen Aldour Distillery gegründet. Der Name kam vom unweit gelegenen Flüsschen Allt Dour. 1825 erweiterte James Robertson die Destillerie und gab ihr danach den Namen Blair Athol. 1882 kaufte Peter Mackanzie die Brennerei.

1932 wurde Blair Athol geschlossen. 1933 kauften Arthur Bell & Sons Ltd. die Brennerei, aber erst 1949 wurde sie renoviert und wieder eröffnet. 1973 wurde die Anzahl der stills von zwei auf vier erhöht. 1985 kaufte United Distillers Blair Athol und eröffnete 1987 ein Besucherzentrum.


Blair Athol 2008 - 12 y.o. - Murray McDavid 0,7l, 46,0%

Südlich der Cairngorms wurde 1798 eine der meistbesuchten Destillerien Schottlands errichtet – Blair Athol. Die Spirituose dieser Traditionsbrennerei, die seit Jahrhunderten bei Masterblendern beliebt ist, wird für ihren vollmundigen Charakter gefeiert. Jetzt geben wir Blair Athol zum allerersten Mal sein Debüt in den Farben von Murray McDavid. Dieser herzhafte Highlander entwickelte seine Süße aus Bourbonfässern und reifte 20 Monate lang in frisch geleerten Oloroso-Sherryfässern weiter, um seinen opulenten Charakter sanft zu entwickeln. Die reichhaltige, nussige Spirituose, die aus den Stills von Blair Athol fließt, ist ein neuer Favorit in unserem Whisky Creations Team.

Nase: Karamell, Mandeln, süßes Popcorn

Gaumen: Backgewürze, reiches Malz, Eichen-Vanille

Abgang: lange, getrocknete Früchte, sanfte Eiche

 

84,90 €

121,29 € / L
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit